Skip to content

Oh du Syltige – Weihnachten auf der Insel

Was Weihnachten auf Sylt so besonders macht, dass immer mehr Gäste zu den Feiertagen den Weg auf die Insel finden? Hier findet man, was den Zauber der Vorweihnachtszeit ausmacht: Entspannung, Harmonie und Besinnlichkeit.

So kitschig das klingt, so schön ist es auf Sylt in der anderswo so trubeligen Adventszeit

Wir haben keine Fußgängerzonen, durch die man sich mit Tausend anderen Menschen an vollen Adventssamstagen verzweifelt schiebt. Die Friedrichstraße erscheint so breit wie sonst kaum. In den Geschäften gibt es Kekse und alle haben Zeit für einen Plausch. Zwischen dem Bummeln gibt es leckeren Glühwein auf der Straße. Entspannt.

Auf den Weihnachtsmärkten, die an allen Adventswochenenden von den einzelnen Inseldörfern so liebevoll organisiert werden, trifft man seine Nachbarn und Bekannten. Die Sylter sind nun wieder da und freuen sich gemeinsam über die ruhige Zeit für Begegnungen. Fröhliche Stimmung liegt hier einfach in der Luft. Und der Duft von frischgebackenen Futjes und Fliederbeerpunsch. Harmonisch.

Sylt mit seiner Insellage ist eine eigene kleine Welt

Mancher Inselbewohner mag diese „Blase“, in der er hier zeitweise lebt, beklagen. Für viele führt sie sogar zum so genannten Inselkoller. Im Dezember sind wir aber dankbar dafür: Die große Weltpolitik ist weit weg. Angst vor Angriffen oder Terror? Haben wir nicht. Man fühlt sich auf Sylt sicher und das beruhigt. Und überhaupt: Sobald man am Strand ist, auf das Meer sieht und den Wind allen Stress aus dem Kopf pusten lässt, ist doch alles einfach gut. Hier ist wieder Raum und Zeit für das Wesentliche: für Gespräche, für die Familie, für Back- und Spielenachmittage, fürs Teetrinken. Und Zeit für Besinnlichkeit.

Wir wünschen unseren Freunden, Gästen und Partnern eine entspannte Adventszeit. Um stets mit Informationen und Bildern aus der Strandoase versorgt zu werden, melden Sie sich hier zu unserem „Strandgeflüster“ an.

Unsere Öffnungszeiten

Täglich von 12.00 – 22 Uhr geöffnet.

Küchenpause von 16.30 – 17.00 Uhr

Mittwoch Ruhetag